Russia in global affairs»ist eine Zeitschrift für Außenpolitik und internationale Beziehungen — Diplomatie, internationales Recht, foregn Politik, internationale Konflikte. Foreign policy research foundation



Die Welt der Zukunft wird komplexer und volatiler als es sah nur — Jahren. Es wird genug Raum für eine Vielzahl von Kombinationen von verschiedenen Welt-Politik Akteure miteinander kooperieren, die in verschiedenen Formaten. Das Konzept der multilateralität könnte sich zu einem der Leitlinien zu Folgen, die in diesem Prozess. Es ist nicht nukleare Waffen, die helfen, Aufrechterhaltung der Stabilität eher eine allmähliche Verfall der»lange Frieden»erhöhen die Notwendigkeit für die transformation von Atomwaffen. Die nukleare Waffen bereits handeln, nicht so viel wie eine Garantie gegen den Krieg als eine Garantie, dass Ihr Feind nicht diese gegen Sie zu verwenden? wie die chemischen Waffen im ersten Weltkrieg. Eine Vielzahl von Prinzipien der internationalen Beziehungen manifestieren sich in der aufstrebenden Welt der neo-moderne. Während das Nahost-Konzept im westlichen Asien und in Nordafrika kämpft mit den Herausforderungen der postmodernen Relativismus und einige seiner Elemente sind abnehmend, das Vormoderne Konzept der islamischen Welt ist die Wiedererlangung Relevanz. Die Menschen haben das Recht auf Ihre eigene interpretation, aber die Fakten waren an der Tagesordnung.

Uns ist ein Leben in einem Zimmer mit Wänden aus spiegeln.

Es ist kein Wunder, dass wir Angst vor einander

Seit rund, die Welt lebt in einer Zeit der fortschreitenden erosion oder Kollaps, der Bestellungen von der Vergangenheit geerbt. Mit der Wahl von Donald Trump und der rasante Anstieg der US-Eingrenzung von Russland und China das ist sowohl eine Folge dieser allmählichen erosion und stellt auch der tiefen inneren und internationalen Widersprüche dieses Prozesses in die apogee. Die Ankündigung der US-Rückzug aus Syrien wurde mit Vorsicht in Moskau. Neben der Sicherheit und die politischen Herausforderungen, die es bringen kann über die Trump Entscheidung könnte bedeuten, das Ende einer praktischen, relativ Konstruktive Amerikanisch-russische Annäherung, die zu Konflikten bei den flashpoints