Der Menschenrechtsanwalt ermordet in Moskau — World news — Die Wächter

Russlands top Menschenrechtsanwälte ermordet wurde, im Zentrum von Moskau gestern in einer Tötung offenbar mit seiner Arbeit zu verteidigen die Gegner der pro-Kreml-Regierung in Tschetschenien. Stanislav Markelow, wurde in den Kopf geschossen von einem Mann mit einer Pistole mit einem Schalldämpfer in der Mitte des nachmittags auf einer belebten Moskauer Straße. Markelow arbeitete als Jurist für die Nowaja Gaseta, der Zeitung, deren berichterstatter Anna Politkowskaja ermordet wurde in Moskau im Jahr. Das Papier ist co-Besitzer Alexander Lebedew Letzte Nacht, sagte Markelow behandelt hatte Politkowskaja-Fall. Vor der Flucht, seine Mörder erschossen auch Anastasia Barburova, eine -jährige trainee-journalist, der auch beschäftigte der