Der russische oberste Gerichtshof entschied gegen Unternehmen’ moralische Schäden

Rechtliche Unterstützung des Fonds, der von den Erben des berühmten Tove Jansson in die überwachung der online-und offline-Verstöße und den Schutz Ihrer Urheberrechte Mumin-Charaktere in Russland Am. August die Kammer für Wirtschaftsstreitigkeiten des obersten Gerichts («Kammer») hob die Entscheidungen der staatlichen Handelsgerichte der ersten, Berufungs-und kassationsverfahren Instanzen in Fall No. In diesem Fall, MSH Group LLC gesucht für die Entschädigung des moralischen Schadens für die Bundesrepublik Gerichtsvollzieher Service («FBS») langfristig zu unterlassen zur Durchsetzung einer gerichtlichen Entscheidung zu Gunsten der MSH-Gruppe. Zunächst die staatlichen Handelsgerichte erfüllt die Ansprüche mit Verweis auf den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte («EGMR») Urteil in Comingersoll