Eine Öffentliche Empire: Eigentum und das Streben nach dem Gemeinwohl im kaiserlichen Russland — Abteilung der Geschichte

Eigentum und»Russland»nicht gehören in der Regel in den gleichen Satz Viele Gelehrte haben zugeschrieben Russland ist eine langfristige Entwicklung-Probleme, um ein scheitern zu advance property-Rechte für die moderne und beschuldigt die Russischen intellektuellen für Ihre Gleichgültigkeit gegenüber den Fragen des Eigentums Ein Öffentlich-Reich widerlegt das weit verbreitete konventionelle Weisheit und analysiert die Entstehung der Russischen-Eigenschaft Regime aus der Zeit von Katharina der Großen durch den ersten Weltkrieg und den Revolutionen von. Am wichtigsten ist, Eine Öffentliche Empire zeigt die Entstehung der neuen Praktiken der Besitz der»öffentlichen Dinge», die im zaristischen Russland und die versuche der Russischen intellektuellen zu versöhnen, die